Anmelden

Registrieren



BENEFIZKONZERT STUDIEREN OHNE GRENZEN


STUDIEREN OHNE GRENZEN

STUDIEREN OHNE GRENZEN ist ein bundesweiter Verein, welcher Studierende in Krisen- und Kriegsgebieten mit der Vergabe von Stipendien fördert. Das Ziel der Arbeit ist die Unterstützung von jungen Menschen, die selbständig zum Wiederaufbau und zur Versöhnung in ihrer Heimat beitragen. Gemeinsam mit den Stipendiaten und Stipendiatinnen möchte der Verein einen Beitrag zur friedlichen und nachhaltigen Entwicklung in Staaten und Regionen leisten, die unter Krieg oder seinen Folgen leiden.
Die Lokalgruppe Göttingen hat maßgeblich an dem Aufbau des Stipendiatenprogramms in Guatemala mitgearbeitet, welches direkt zur Verbesserung der Situation der indigenen Bevölkerung Guatemalas beitragen soll. Seit August 2018 wird der erste Stipendiat in Guatemala City gefördert.


MINUSPOL

Die seit 2016 bestehende fünfköpfige Band MINUSPOL ist spätestens durch ihre aktuelle Teilname am Finale des local heroes Wettbewerbs über die Grenzen ihre Heimatstadt Osterode hinaus bekannt.
Sie präsentieren ehrliche deutsche Texte gesungen in Mehrstimmigkeit und Sprechgesang, in denen die Gedanken des Zuhörers ein Gesicht bekommen. Eingebettet in eine Mischung von verspielten Melodien, prägnanten rhythmischen Akzenten und Riffs mit Ohrwurm-Charakter.



TOM SCHREIBERS BLUME

TOM SCHREIBERS BLUME ist eine deutschsprachige Indie-Pop Band aus Göttingen. Ihre Songs behandeln schnörkellose Perspektiven auf Geliebte, Begegnungen des Alltags und Bücherregale. Ein ehrliches Angebot, das uns da erreicht, wo wir uns zuhause fühlen: in einer Stimme, die wie warmes Holz
klingt, ein bisschen rauh und auf jeden Fall so, daß wir noch bleiben wollen.
In den Texten von Jannes Schreiber fühlen wir uns als Menschen angesprochen, ohne Fassaden und Darstellungsinteresse. Musik, die ein bißchen wie die Schulter eines guten Freundes ist, wenn wir ihn brauchen, der uns mal tröstet und mal daran erinnert, daß das Schöne oft im Kleinen liegt.



RED HAT FERRETS

Der Multiinstrumentalist Fred Stitz ist in seine Heimat Göttingen zurückgekehrt, um hier mit regionalen Musikern ein neues Projekt aufzubauen - die RED HAT FERRETS. Seine warme, soulig-kratzende Stimme erzählt in den Liedern von Erfahrungen, die er auf seinen Reisen gesammelt hat. So finden sich hier neben Fernweh und Einflüssen anderer Kulturen auch zwischenmenschliche Begegnungen aller Art und der Wunsch nach Weltfrieden.
Musikalisch bewegt sich der Stil der RED HAT FERRETS dabei zwischen Rock, Blues und Soul: Wohlkomponierte Stimmsätze klingen neben harten Beats und funkygen Basslines, während sich Fred Stitz‘ rockige Solo-Gitarre immer wieder auf den warmen Klangteppich des Pianos legt.

Event-Info

Datum, Uhrzeit Mi. 12.12.2018 19:00
Termin-Ende Mi. 12.12.2018 23:55
Einzelpreis €8
Ort
EXIL Live. Music. Club.
Weender Landstraße 5, 37073 Göttingen, Deutschland
EXIL Live. Music. Club.
€8
Das Event teilen auf:

Copyright © 2018. All Rights Reserved